auf der Hompage unserer

 

Pfarrei Christus König!





Unsere Kirche in Luckau von außen ...

 

 

 

Wir begrüßen alle Besucher,

die unsere Seite angeklickt haben, ...

... und von innen.

 

... und laden jeden,

der etwas über uns

und unseren katholischen Glauben erfahren will,

dazu ein,

sich hier in aller Ruhe umzuschauen.

Um einen ersten visuellen Einblick

in unsere Pfarrgemeinde und ihre beiden Kirchorte sowie deren Historie zu geben,

hat Ernst Steppan für uns zu den Klängen des „Halleluja“ von Händel

die folgende Bilderschau anlässlich des 20. Bistumsjubiläums 2014

auf YOUTUBE gestaltet.

Traditionell gilt der

Juni

in der katholischen Kirche als

Herz-Jesu-Monat.

 

Klicken Sie auf das folgende Bild und erfahren etwas mehr darüber!

Bild von: marienschwestern-vorau.at

10. Sonntag im Jahreskreis (B)

9. Juni 2024

(Die nächste Aktualisierung unserer Seite erfolgt voraussichtlich

 erst wieder zum 30. Juni 2024.)

Tagesgebet

 

 

Gott, unser Vater,

alles Gute kommt von dir.

Schenke uns deinen Geist,

damit wir erkennen, was recht ist,

und es mit deiner Hilfe auch tun.

 

Darum bitten wir durch Jesus Christus.

Aus dem hl. Evangelium nach Markus:

 

Jesus blickte auf die Menschen,

die im Kreis um ihn herum saßen, und sagte:

 

Das hier sind meine Mutter und meine Brüder.

Bild von: bibel-de.org

Wer den Willen Gottes tut, der ist für mich

Bruder und Schwester und Mutter.

 

* * *

Den vollständigen Text des Evangeliums

und auch die anderen liturgischen Texte zum

 

 

10. Sonntag im Jahreskreis (B) – 09.06.2024

 

 

 finden Sie auf der Internetseite der Erzabtei St. Martin zu Beuron.

Klicken Sie dazu auf das folgende Bild der aufgeschlagenen Bibel!

Nachfolgend haben wir versucht, einige Gedanken aus dem Sonntags-Evangelium auf die Melodie einer Strophe des Liedes

„Wohl denen, die da wandeln“ (GL 543)

zu reimen:

 

 

„Der Satan“, sagte Jesus,

„treibt sich nicht selber aus.“

Da kamen seine Brüder

und riefen ihn hinaus.

Doch Jesus sprach: „Für mich ist der

nur Bruder oder Schwester,

der Gottes Willen tut.“

 

Melodie: „Wohl denen, die da wandeln…“ GL neu 543, GL alt 614

 

 

Im folgenden Videoclip der Diözese Rottenburg-Stuttgart singt die Schola der Schönstätter Marienschwestern des Schönstatt-Zentrums Liebfrauenhöhe den Antwortpsalm für den 10. Sonntag im Jahreskreis des Lesejahres B.

 

Zu Texten aus Psalm 130 wird der Kehrvers

 

„Beim Herrn ist Barmherzigkeit

und reiche Erlösung.“

 

aus dem Gotteslob Nr. 518 gesungen.

Weiteres zum Thema

 

unter:

 

für die Zeit

 

vom     08.06.2024      bis    16.06.2024

 

(weitere Termine

im Pfarrbrief rechts oben auf dieser Seite!)

 

 

___________________


in Golßen

_______

 

Samstag, 08.06.2024

Heilige Messe um 17:00 Uhr

 

Donnerstag, 13.06.2024

Heilige Messe um 09:00 Uhr

 

Sonntag, 16.06.2024

Heilige Messe um 08:30 Uhr

Zdjęcia z niemiecko-polskiej Mszy św. z 9 lipca 2022 r., wykonane przez Ernsta Steppana

(Fotos von der deutsch-polnischen Messe vom 9. Juli 2022, aufgenommen von Ernst Steppan)

 

 

 

 

Zaproszenie

 

Zapraszam na Msze sw.w niedziele w jezyku polskim do Golßen, Bahnhofstraße 3.

 

Msza sw.jest od poczatku kwietnia o godz.16-tej.

 

Do zobaczenia!!!

 

ks. probosczcz  Bronislaw Marecik

 ___________________


in Dahme

_______

 

Sonntag, 09.06.2024

Heilige Messe um 08:30 Uhr

 

 

Sonntag, 16.06.2024

Keine Heilige Messe

 ___________________


in Luckau

_______

Sonntag, 09.06.2024

Heilige Messe um 10:00 Uhr

 

Dienstag, 11.06.2024

Heilige Messe um 09:00 Uhr

 

Freitag, 14.06.2024

Heilige Messe um 09:00 Uhr

 

Sonntag, 16.06.2024

Heilige Messe um 10:00 Uhr

Schaukasten-Bild unserer Kirche in Golßen im Juni 2024,

gestaltet von Annerose Klopsch:

Wählt christlich! 

 

Die Kirchen rufen auf, mit der Europawahl

Frieden, Freiheit und Demokratie zu stützen.

 

Menschenwürde

Nächstenliebe

Zusammenhalt

 

 

 

* * *

Das Video vom Papst ist ein Projekt des Weltweiten Gebetsnetzwerks des Papstes (Gebetsapostolat). 

In kurzen Videos stellt Papst Franziskus seine monatlichen Gebetsanliegen vor.

 

Im Monat Juni 2024 geht es

ihm um das Gebet:

 

Für Migranten, die ihre Heimat verlassen mussten